274874

Gästebuch

Wir freuen uns über Feedback, Anregungen und ihre Meinungen! Bitte tragen Sie sich in unser Gästebuch ein!

  


Benedicht Marbot

08.11.2016
08:34
Hallo,

Ich bin von zürich, gibt es alles, was ich mit helfen kann?

Kristin Kahl

22.05.2016
21:28
Braucht es Kleidung oder Sachspenden? Wo kann ich etwas abgeben?

ihab el ali

26.04.2016
00:07
Rassismus und Fremdenfeindlichkeit sind keine Option in unserer Gesellschaft. Macht weiter so. Ich werde Euch unterstützen.
Thomas Hartwig

maria klemer

02.04.2016
23:44
Hello auch ich habe Euren Beitrag auf Phoenix gesehen - Ich sage Hut ab vor Eurer Arbeit -toll, dass es Menschen wie Euch gibt:) Ihr seid wirkliche Vorbilder

Thomas Hartwig

20.08.2015
22:28
Berlin, den 20.8.2015

Ich finde es toll, was ihr leistet!! Gegen rechte Dumpfbacken hilft nur die Stärkung der Zivilgesellschaft. Gewalt ist keine Antwort auf die brennenden Fragen unserer Gesellschaft. Rassismus und Fremdenfeindlichkeit sind keine Option in unserer Gesellschaft. Macht weiter so. Ich werde Euch unterstützen.
Thomas Hartwig

sarah Beth

09.08.2015
12:19
Liebes Hoyerswerder hilft mit Herz Team, was ihr macht ist großartig, mutig und im tiefsten Sinne human. Erst wenn das Fremde zum Alltag wird, verliert man die Angst davor und man kann gemeinsam in die Zukunft Blicken. Danke,für eure Arbeit! Sarah Beth

Ralf Christiansen

16.04.2015
12:47
Hallo - auch ich habe Euren Beitrag auf Phoenix gesehen - Ich sage Hut ab vor Eurer Arbeit - und wünsche Euch alles erdenklich Gute in der Arbeite gegen den "braunen Sumpf" - diese Leute haben nichts dazugelernt nach 1945 - schade eigentlich !

Carola Tauer

31.01.2015
18:32
Hallo, ich bin normalerweise sehr vorsichtig, was "meine" Daten angeht. Heute Vormittag sah ich die Doku zu Hoyerswerda. Ich habe geweint vor Wut, ich habe geweint vor Freude und ich habe geweint vor Verzweiflung, denn ich gehöre auch zu der "Gattung" Mensch. Ich habe wie jeder Mensch alles in mir. Wut, Hass, Liebe, Mitgefühl, alles eben, wozu Menschen fähig sing. Ich glaube, dass Menschen, die so voller Hass und Abneigung sind, nicht wissen, wieviel Macht sie über ihr Gehirn haben. Nicht wissen, dass sie allein entscheiden, was sie denken, wie sie sich verhalten. Dass sie niemanden brauchen, der ihnen sagt, wie sie zu denken haben. Sie sind in der Lage, sich ein eigenes Bild zu machen. Ihre eigenen Schllüsse zu ziehen. Ihre eigenen Gedanken zu haben. Ihr eigenes "Gehirn" eben. Das haben wir, und das ist gut so......sonst wären wir mit einem "Gemeinschaftshirn" ausgestattet,und wären immer darauf angewiesen, wie es anderen gerade geht, was sie sagen.­..­.Unselbststä­ndig,­ als hätten wir kein eigenständiges Gehirn,müssten uns unser Leben lang an anderen orientieren. Nein, dafür haben wir unser Gehirn nicht, oder?????
Tausend Dank dafür, das menschliche Gehirn dafür zu nutzen, wozu es "gemacht" wurde. Zu denken, zu schauen, abzuwägen, und dann eine Entscheidung zu treffen. Nicht "mitzulaufen". Das ist eines menschlichen Gehirns nicht würdig.

Carola

marc vogel

31.01.2015
11:32
Guten Tag, ich habe gerade den Beitrag auf Phoenix gesehen und wollte mich nun persönlich bei Euch für Eure tolle Arbeit bedanken. In einer Welt, in der sich der Einzelne immer mehr auf sich zurückzieht, ist es toll, dass es Menschen wie Euch gibt:) Ihr seid wirkliche Vorbilder. Denn es ist bestimmt nicht einfach sich für "Fremde" einzusetzen, wenn einen auch noch "eigene" Mitbürger anfeinden. Mit euch wird die Welt ein besserer Ort:) ganz ehrlich, danke. Herzliche Grüsse, Marc